Start Kategorie als Blog Osterreiten 2020 Sorben

Osterreiten in der Oberlausitz 2020

Ostern bei den Sorben

Termin:

12. April 2020
ca. 12:00 - 18:00 Uhr je nach Ort

Das Osterreiten ein sehr bekannter christilicher Brauch der Sorben in der Oberlausitz. Dieser findet am Ostersonntag statt. Es reiten festlich gekleidete Männer im Gehrock und Zylinder auf Ihren Pferden von der Pfarrgemeide durch die Dörfer zur Partnergemeinde.

In jedem Dorf verkünden die Osterreiter singend die frohe Botschaft der Auferstehung Jesu Christi. Die in der sorbischen Sprache gesungenen Kirchenlieder werden beeindruckend von den Reitern auf den Pferden im Chor gesungen. Dieser Brauch ist einzigartig und bis heute authentisch am Ostersonntag in der Oberlausitz zu erleben.

Sie sind herzlich eingeladen, hautnah diese Tradition und Bräuche der Sorben mitzuerleben. Ein guter Rat am Rande: Reisen Sie frühzeitig an und bewegen Sie sich vor Ort sofern möglich zu Fuß oder per Fahrrad. Die Polizei sperrt die Straßen während der Prozession weiträumig ab. Versorgen Sie sich mit Essen und Trinken. Es ist wie beschrieben ein Brauch ohne Jahrmarkt mit Essen und Klim Bim.

Interessante Links:

http://panschwitz-kuckau.de/Bilder/cpg/thumbnails.php?album=99  (täglich neue Bilder)

http://www.sz-online.de/sachsen/ostern-2013-in-sachsen-osterfeuer-osterreiten-und-taufen-2539615.html

http://www.sorben.org/die-strecken-und-zeiten-der-osterreiter.html

http://lausitzer-bilder.de/kulturelles/osterreiten-ablauf-teil2.htm

http://www.sz-online.de/sachsen/osterreiten-in-familie-2820105.html


Aktualisiert (Dienstag, den 07. Januar 2020 um 11:35 Uhr)