Zeit und Ewigkeit - Logo Teil 1 

Zeit und Ewigkeit - Logo Teil 2 


 

Zeit und Ewigkeit - 128 Tage in St. Marienstern

Die Erste Sächsische Landesausstellung ist zu Gast in der Lausitz. In Panschwitz- Kuckau feiert das Zisterzienserinnenkloster St. Marienstern sein 750jähriges Jubilaum. Für 128 Tage öffnet das Kloster seit einem dreiviertel Jahrtausend zum ersten Mal seine Klausur.

In diesem ausergewöhnlichen Rahmen entfaltet sich das Panorama einer reichen zentraleuropäischen Kunstlandschaft in voller Pracht. Kostbarkeiten mittelalterlicher Kunst  - die "Schönen Madonnen", wertvolle Gemälde und Skulpturen, erstklassige Goldschmiedearbeiten und Textilien sowie leuchtend ausgemalte Handschriften aus dem Kloster und aus ganz Sachsen - wurden fur diese einmalige Schau in St. Marienstern zusammengetragen. Sie sind eingebettet in einen Bilderbogen der Landesgeschichte, der sich von den slawischen Anfängen im 7. Jahrhundert bis in die Neuzeit spannt.

 
NEU   Begleiten sie uns durch die 'Galerie der Austellung' der Bereiche:
 
oder gewinnen Sie einen tieferen Einblick der Historie und einiger Ausstellungsexponate: